Vorteile die die AXON LEASING GMBH Ihnen bietet:

Beim Leasing investieren Sie ohne Eigenkapital einzusetzen und schonen Ihren Kreditrahmen. Sie vermeiden fremde Einflussnahmen und bewahren sich Ihre unternehmerische Bewegungsfreiheit, da Sie Ihre Liquidität behalten.

Dies ist nicht der Fall, wenn Sie über Ihre Hausbank leasen oder finanzieren. Dort wird der Kreditrahmen um jeden Finanzierungs- und Leasingbetrag geschmälert. Die BASEL II-Richtlinien lassen die Maßstäbe für eine Kreditbeurteilung ständig enger werden.

Es werden immer mehr Fälle bekannt, bei denen plötzlich eine Bank den Kunden oder seine Branche in einem anderen (meist nicht besseren) Licht sieht oder ein neuer Betreuer andere Ansichten vertritt als sein Vorgänger. Teilweise gipfelt das in dem Hinweis, sich doch bitte eine andere Bank zu suchen. Wenn es erst einmal soweit gekommen ist, kann auch eine Leasinggesellschaft nicht mehr weiterhelfen, da sie auf sehr gute Auskünfte der Hausbank des Kunden angewiesen ist. „Fremd-Leasen“ kann daher oft recht nützlich sein, um sich den Rücken bei der eigenen Bank freizuhalten!

Die Kosten sind beim Leasing fest kalkulierbar

Die Leasing-Raten sind über den Vertragszeitraum, auch bei steigenden Zinsen, unveränderbar. Damit haben Sie die Möglichkeit einer langfristigen Planung auf fester Kostenbasis.

Mit Leasing werden Steuern gespart

Die Leasing-Rate ist in der Regel steuerlich voll absetzbar. So kann es für ein ertragsstarkes Unternehmen sehr sinnvoll sein, durch kurze Laufzeiten auf hohe Leasing-Raten zu kommen. Soweit die Leasingraten als steuerlicher Aufwand gewertet werden, kann der Teil der Leasingraten, der die AFA übersteigt, zu zusätzlichen Steuerersparnissen führen.

Die Abwicklung des Leasingvertrags

Die Laufzeit eines Leasingvertrags darf sich gemäß der Leasing-Erlasse nur zwischen 40 bis 90% der Abschreibungsdauer bewegen. Wenn diese wie bei KFZ z.B. 72 Monate beträgt, ergibt sich daraus eine mögliche Laufzeit für den Leasingvertrag von 29 bis 64 Monaten.

Den Kauf des Leasingobjekts leiten Sie in die Wege. Sie können also mit dem Lieferanten Ihrer Wahl völlig frei verhandeln. Entsprechend können Sie sich Rabatte und andere Zugeständnisse ausbedingen, die Ihnen dann durch Leasing nicht mehr verloren gehen. Wir sind völlig Hersteller-unabhängig und bieten Ihnen somit während der Vertragslaufzeit sämtliche Freiheiten, die Ihnen eine Hersteller-Leasingfirma nicht bieten kann oder darf. Auch wenn Sie bereits einen Kaufvertrag abgeschlossen haben oder der Gegenstand schon von Ihnen genutzt wird, steht einer Leasing-Abwicklung in der Regel nichts im Wege.

Ausgeschlossen ist nur so genanntes Sale-and-Lease-Back. Für die Abwicklung eines Leasingvertrags benötigen wir eine Büro- und eine Bankauskunft (mindestens 1 Jahr Bankverbindung). Bei höheren Werten kann es erforderlich sein, dass wir einen Einblick in Ihre wirtschaftlichen Verhältnisse (Bilanz, BWA usw.) nehmen müssen. Natürliche Personen sollten uns Informationen über eine Schufa- und Selbstauskunft geben. Wir legen Wert auf eine einwandfreie Bonität und hoffen dafür auf Verständnis. Die Unterhaltung des Wirtschaftsguts, also die Kosten für den Betrieb wie Wartung, Steuern und Versicherung, obliegt Ihnen.

Beim Leasen von Kraftfahrzeugen haben wir keine Kilometer-Begrenzung vorgesehen, da Fahrleistungen schwer vorhersehbar sind. Wenn wir von fest kalkulierbaren Kosten sprechen, würden Nachberechnungen aus Mehrkilometern stören. Außerdem ersparen Sie sich so die Prozedur einer Schätzung bei Vertragsende. Sie, der Leasingnehmer, wird als Halter in den KFZ-Brief eingetragen. Dem Austausch des Leasingobjekts während der Vertragslaufzeit kann unter bestimmten Voraussetzungen zugestimmt werden.

Damit die Abwicklung bei der AXON LEASING GMBH möglichst problemlos und schnell läuft, haben wir einiges für Sie vorbereitet:

» Hier geht es zum Leasing-Antrag
» So sieht ein Leasing-Vertrag aus.
» Hier ist der Vordruck zum Einholen einer Bank-Auskunft.
» Sagen Sie uns, wer Sie sind, mit der Selbstauskunft für das Leasing.